Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
Österreich: Türkis-Blau gegen Hanfsamen und Stecklinge
Autor: Julia Nestler  17/12/2017 - 10:07:00

Ein trauriger Tag für Hanffreunde und Menschen aus dem Hanfbusiness Österreichs: Im Regierungsprogramm von Türkis-Blau ist das strafrechtliche Verbot des Verkaufs von Hanfsamen und Hanfpflanzen vorgesehen. Das österreichische SMG soll reformiert werden. 

Im der auf heute.at veröffentlichten Regierungserklärung „Zusammen. Für unser Österreich. Regierungsprogramm 2017–2022“ legen sich die Türkis-Blaue Regierung auf Seite 44 auf ein Verbot von Hanfsamen und Hanfpflanzen fest. 

Trotz der bisher positiven Aussprache der Türkisen unter Sebastian Kurz für den legalen Verkauf von Hanfsamen und Hanfstecklingen hat sich anscheinend die FPÖ bei den Regierungsgesprächen durchgesetzt. Auch die Arge Canna hat sich zu diesem Umstand geäußert. 

Doch kann diese Reformation überhaupt durchgesetzt werden? Kann Österreich überhaupt auf die Steuern verzichten, die jährlich, durch den wachsenden und bisher legalen Verkauf von Hanfsamen und Hanfstecklingen, erwirtschaftet werden? 

Der Beitrag Österreich: Türkis-Blau gegen Hanfsamen und Stecklinge erschien zuerst auf Hanf Magazin.

Original Artikel:Österreich: Türkis-Blau gegen Hanfsamen und Stecklinge

..

©2018 - Hempyreum.org - Nachrichten aggregator über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung