Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
Profil eines Cannabis-Promis: Tommy Chong – Sensi Seeds Blog
30/08/2017 - 09:50:00

Wer ist Tommy Chong? 

Name: Tommy Chong 

Staatsbürgerschaft Kanadier 

Geburtsdatum und -ort: 24. Mai 1938 (als Thomas B. Kin Chong) in Edmonton, Alberta, Kanada 

Was man über Tommy Chong wissen muss 

Biografie 

Tommy Chong ist ein gefeierter Komiker, Musiker und Cannabisaktivist. 

Chong war der Sohn einer schottisch-irischen Kellnerin und eines chinesischen LKW-Fahrers. Seine Eltern zogen in seiner Kindheit in einen konservativen Teil von Calgary. Vielleicht fing er deshalb an, sich für Rock-’n’-Roll-Musik zu interessieren. Chong eröffnete Anfang der 1960er Jahre mit den übrigen Mitgliedern seiner Band „Little Daddy & The Bachelors“ in Vancouver einen Nachtclub. Während dieser Zeit lernte Chong Richard ‚Cheech‘ Marin kennen, einen Mexiko-Amerikaner aus Kalifornien, der vor dem Militärdienst nach Kanada geflüchtet war. Als sich auch die letzte Zusammensetzung der Band aufgelöst hatte, begannen Cheech und Chong komische Sketche aufzuzeichnen, die häufig einen starken Einschlag der Cannabiskultur zeigten.

Seit ihrem namensgebenden Debüt im Jahre 1971 wurden Cheech und Chong zu einem erfolgreichen und heiß geliebten Teil der Cannabiskultur. Diese Position wurde 1978 durch ihren ersten Film Cheech And Chong’s Up In Smoke unterstrichen. Mehrere Alben und weniger erfolgreiche Filme folgten. Die Truppe ging 1985 auseinander, als Marin entschied, sich auf seine Karriere als Schauspieler zu konzentrieren.

Chong ging es in der Folgezeit nicht wirklich gut. Neben seiner Schauspielrolle in der That ’70s Show (1998-2006) bekam er nur wenige Engagements.

2003 geriet Chongs Online-Geschäft Nice Dreams Pipes and Chong Glass – Hersteller von Bongs und Haschischpfeifen – in das Fadenkreuz von umstrittenen Drogenermittlungen: Die US-Regierung hatte beschlossen, die Cannabis-Utensilienindustrie für die Fortsetzung des ‚Kriegs gegen (manche) Drogen‘ zu verwenden. Chong wurde zu 9 Monaten Haft verurteilt und saß diese Strafe zwischen 8. Oktober 2003 und 7. Juli 2004 im Taft-Gefängnis ab.

Cheech und Chong formierten sich 2008 neu und veranstalteten mehrere Tourneen.

Familie

Chong war dreimal verheiratet. Das bekannteste seiner sechs Kinder ist die Schauspielerin Rae Dawn Chong.

Wichtige Tätigkeiten und Erfolge

Chong war lange Zeit ein führender Aktivist für die Legalisierung von Cannabis und im Vorstand von NORML tätig. Bei ihm wurden Prostata- und Analkrebs festgestellt. Er erklärt, beide Erkrankungen erfolgreich mit Cannabis, insbesondere Hanfsamenöl, behandelt zu haben.

Chong nahm an der äußerst populären Reality-TV-Show Dancing with the Stars teil. Die Zuschauer waren von seinem Auftreten und seinem Talent zum Tanzen sehr angetan. Bei der Dekoration und der Auswahl seiner Songs machte er zahlreiche Anspielungen auf Cannabis, wodurch diese Pflanze in den Mittelpunkt einer sonst eher zahmen und unpolitischen TV-Show rückte.

Die amerikanische Strafverfolgungsbehörde für Drogen DEA gab für die „Operation Pipe Dreams“ 12 Mio. USD aus, um Tommy Chong zu verhaften. Tatsächlich führte das nur dazu, dass er die neun Monate Haft absaß und die Aufnahmen für eine Staffel derThat ‘70s Show verpasste.

Ein Zitat von Tommy Chong

„Wenn mehr Menschen stoned wären, gäbe es weniger Gewalt auf der Welt.“

The post Profil eines Cannabis-Promis: Tommy Chong – Sensi Seeds Blog appeared first on Sensi Seeds Blog.

Original Artikel:Profil eines Cannabis-Promis: Tommy Chong – Sensi Seeds Blog



info
Total Seiten / Sprache:   23'602 / 1'072
Im Archiv :   46'559
Seiten letzten 24 Stunden:   15
Diesem Monat Seiten:   821
Ansichten:   4'950'195
Ansichten-Archiv:   9'715'395

©2017 - Hempyreum.org - Nachrichten aggregator über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung