Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
21. Hanfparade für Legalisierung von Cannabis in Deutschland - Cannabis als Medizin im Fokus
Autor: Sascha Waterkotte 10/08/2017 - 13:51:00

Berlin, 10.08.2017 - Am Samstag, dem 12.08.2017, findet in Berlin mit der Hanfparade die größte Demonstration für die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel in Deutschland statt. Nach etwa 12.000 Besuchern im vergangenen Jahr ist auch dieses jahr wieder mit einer fünfstelligen Besucherzahl zu rechnen. Der Deutsche Hanfverband unterstützt die vom JaKis e.V. organisierte Demonstration traditionell seit seiner Gründung im Jahre 2002. 

Mit dem offiziellen Motto der Hanfparade 2017 “Breiter kommen wir weiter” wird darauf hingewiesen, dass ein breites gesellschaftliches Bündnis notwendig ist, um die Legalisierung zu erreichen. 

Die Auftaktkundgebung startet um 10 Uhr auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof. Hier erwarten die Besucher neben musikalischen Beiträgen von Plusmacher und weiteren Bands auch Reden von Florian Rister, stellvertretender Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands, Jugendrichter Andreas Müller, Thomas Isenberg (MdA, SPD) sowie von Frank Tempel (MdB, Die LINKE). Gegen 14 Uhr wird sich der Demonstrationszug Richtung Gesundheitsministerium in der Friedrichstraße in Bewegung setzen. Dort soll auf die vielen Fehlentwicklungen und Probleme im Rahmen des neuen Gesetzes zu Cannabis als Medizin aufmerksam gemacht werden. Die Abschlusskundgebung findet dann von 16-22 Uhr am Alexanderplatz in der Spandauer Straße statt, wo es weitere Musiker und Redner sowie zahlreiche Infostände, ein Nutzhanf-Areal und einen Bereich für Cannabispatienten mit Informationen zu Cannabis als Medizin geben wird.

Der Deutsche Hanfverband wird im Rahmen der Demonstration auch Unterschriften für die aktuelle Petition zur Legalisierung von Cannabis an den Deutschen Bundestag sammeln. Damit soll der Druck auf die Politik weiter verstärkt werden, endlich das unsinnige und schädliche Cannabisverbot zu überwinden.

Florian Rister, stellvertretender Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands, über die Hanfparade: ”Es ist jedes Mal wieder ein fantastisches Gefühl, auf der Hanfparade mitzulaufen: Dieser eine Moment, wenn alles so leicht scheint. Wenn tausende Hanfbegeisterte durch Berlins Straßen ziehen und nichts sie stoppen kann. Einfach wunderbar... Wer Cannabis mag, muss das erlebt haben!”

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten gibt es auf der offiziellen Website der Hanfparade unter www.hanfparade.de

Sonderthemen: 

Original Artikel:21. Hanfparade für Legalisierung von Cannabis in Deutschland - Cannabis als Medizin im Fokus


©2017 - Hempyreum.org - Nachrichten aggregator über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung