Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
Rick Simpson – Wie im Film
Autor: Robert Brungert 24/06/2017 - 06:00:00

Rick Simpson und Rick Simpson Oil sind gewiss jedem ein Begriff, der sich ein wenig mit Hanfmedizin befasst hat. Er hatte einst in Kanada Hanf angebaut, daraus ein Extrakt gewonnen und nicht nur seine Krebserkrankung damit geheilt. Rick bildete eine ganz eigene Wissenschaft um sein Rick Simpson Oil und ist in seinen Ansichten und Aussagen eher als radikal einzustufen. 

Das Rick Simpson Interview auf der Mary Jane Berlin 2017

Bei richtiger Anwendung kann richtiges Rick Simpson Oil wirklich Krebs heilen oder zumindest zu dessen Heilung beitragen und auch bei anderen Erkrankungen helfen. Rick Simpson darf oder kann es derzeit jedoch nicht produzieren oder vertreiben und hat auch nicht die finanziellen Möglichkeiten seinen Namen weltweit schützen zu lassen. Sehr viele Betrüger verwenden seinen Namen, um Fake Rick Simpson Oil zu vertreiben. Mit keinem Hersteller oder Händler hat Rick Simpson einen Vertrag. Wo auch immer Rick Simpson Oil verkauft wird, handelt es sich zu über 90% um minderwertiges Fake Oil, welches bei Krebs natürlich nicht genügend oder gar nicht helfen kann.

Viele Menschen kaufen dieses Rick Simpson Oil, da sie verzweifelt sind. Wer nur noch wenige Monate vor Augen hat, klammert sich an jeden Strohhalm, viele Betrogene sterben. Wenn nicht, können sie jedoch nicht zu Polizei, da sie sich immerhin strafbar gemacht haben. Und genau das war das Thema des Interviews.


Rick Simpson live im Vortrag

Im gut gefüllten Vortragssaal sprach Rick Simpson nicht über die Herstellung oder Verwendung von seinem Rick Simpson Oil, dieses hat zuvor seine Frau Danijela Smiljanic Simpson ausführlich vorgetragen. Das Video ist eine Empfehlung. Aber auch der Vortrag von Rick Simpson ist es wert, da man sich als Zuschauer wirklich wie in einer „Wunderheiler-Show“ vorkommt. Dabei ist alles ganz real und keiner sammelt Spenden oder will einem etwas zu überzogenen Preisen verkaufen. Nicht einmal das aktuelle Buch „Rick Simpson Oil – Die Antwort der Natur auf Krebs“ wurde im Konferenzsaal ausgelegt oder massiv beworben.

Als Person steht Rick Simpson unter Strom und hat eine unglaubliche Ausstrahlungskraft. Er bezeichnet die Regierungen dieser Welt als korrupt und erklärt es zum von Gott gegebenen Recht, sich selber heilen zu dürfen. Cannabis wäre hierbei die Pflanze mit unglaublichem Potenzial, die uns absichtlich vorenthalten wird. Die moderne Chemotherapie oder Medikamente schaden lediglich, damit man weiterhin zum Arzt muss und Umsatz generiert wird. Man sollte einfach nicht mehr darauf zugreifen, sondern seine Websites aufrufen, seine YouTube Videos sehen und eigenes Rick Simpson Oil herstellen.

Wir alle sollen uns zusammen schließen und gegen diese korrupten Regierungen vorgehen, um unser Recht auf Selbstheilung einzufordern. Über 30 Minuten wetterte er gegen die korrupten Regierungen, die nur Macht ausüben und Wirtschaftsinteressen im Sinn haben. Weitere 20 Minuten konnten Besucher Fragen stellen. Der Höhepunkt war dann eine Frau im Rollstuhl, die sich fast weinend bei Rick Simpson für seine Arbeit bedankte, mit der sie ihren Krebs besiegte.

Wer sich mit dem Thema nicht auseinandergesetzt hat, würde auf „gutes Timing“ tippen. Auch wenn Rick Simpsons Aussagen radikal, sein Auftreten gewagt, seine Gegner Angriffsfläche finden und zahlreich sind, ändert es jedoch nichts daran, dass richtiges Rick Simpson Oil bereits sehr vielen Menschen geholfen hat und unsere Regierungen es uns trotz besseren Wissens vorenthalten. Vor dem Verbot von Hanf war immerhin bekannt, dass es sich um eine Heilpflanze handelt. Auch heute gibt es noch Menschen, die sich an die Zeit vor dem Verbot erinnern können, welches in dieser Welt immerhin nicht überall am gleichen Tag ausgesprochen wurde.


Tod oder Knast?

Jedem wird einleuchten, dass kranke Menschen nicht zum Dealer wollen und keine Polizei brauchen. Wer bereits den Tod vor Augen hat, will sich nicht noch vor dem Richter für die Anwendung von Cannabis als Medizin verantworten müssen, um im schlimmsten Fall in der Zelle zu versterben. Aber was macht man denn jetzt, wenn der Arzt einem sagt, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit nur noch sechs Monate oder ein Jahr sind? Keiner käme auf die Idee, dass er auf die Legalisierung wartet. Als deutscher Patient, dessen Arzt, Krankenkasse oder Bankkonto mitspielen, könnte man jetzt vielleicht einfach das Marihuana legal aus den Apotheken beziehen und selber zu Rick Simpson Oil verarbeiten?

Wer darüber wirklich ernsthaft nachdenken muss und keine Zeit mehr verlieren darf, der soll sich bitte sehr gewissenhaft den Vortrag von Danijela Simpson ansehen. Es wird auf die einzigen beiden offiziellen Websites und auf YouTube Videos verwiesen:

www.phoenixtears.ca

www.simpsonramadur.com

YouTube Channel: SimpsonRamaDur

Hier wird alles zur genauen und sicheren Vorgehensweise für die Herstellung und Anwendung vom Rick Simpson Oil erklärt. Aufgrund der brennbaren Lösungsmittel ist bitte mit äußerster Vorsicht und möglichst nicht in Innenräumen, sondern im überdachten Freien zu arbeiten. Nach den Vorträgen fragte uns eine Person, warum wir nicht fragen würden, warum Rick Simspson nicht ein exaktes Rezept und eine exakte To-do Anleitung ausgibt. Dies kann in englischer Sprache online angehört werden.

Weltweit bekannt: Rick Simpson im Kampf gegen Krebs

Anmerkung vom Hanf Magazin

Weiterhin raten wir vom Hanf Magazin dringend dazu, bei schwerwiegenden Erkrankungen nicht nur Hanf als Medizin zu verwenden, sondern zum Arzt zu gehen, sich nicht strafbar zu machen und in keinem Fall Rick Simpson Oil zu kaufen. Das zum Kauf angebotene Rick Simpson Oil ist immer Fake, da Rick Simpson derzeit mit niemandem kooperiert, der Rick Simpson Oil vertreibt.

Wer nicht auf die Legalisierung warten kann, der soll doch bitte in die Regionen oder Länder ziehen, in denen er sich legal mit einem Indica mit über 20% THC versorgen kann, um sich Rick Simpson Oil dort selbst herzustellen. Aber dennoch soll der Hanf nur als Ergänzung zum Arztbesuch angesehen werden. Genau das ist auch der Standpunkt von sehr vielen Kennern der Cannabismedizin. Cannabis ist eben nur eines der Medikamente, auf die wir zurückgreifen können.

Der Beitrag Rick Simpson – Wie im Film erschien zuerst auf Hanf Magazin.

Original Artikel:Rick Simpson – Wie im Film



24/06/2017 - 06:00:00
info
Total Seiten / Sprache:   21'172 / 971
Im Archiv :   46'559
Seiten letzten 24 Stunden:   15
Diesem Monat Seiten:   854
Ansichten:   4'266'998
Ansichten-Archiv:   9'493'381

©2017 - Hempyreum.org - Nachrichten über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung