Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
Cann10 – Die Internationale Cannabis Konferenz
Autor: Hans G. Furth 18/05/2017 - 10:32:00

Die Medizinische Cannabis Konferenz findet vom 4.-6. Juni 2017 in Israel statt. Der vielfach ausgezeichnete israelische Hochschullehrer für pharmazeutische Chemie und Naturstoffe Prof. Raphael Mechoulam lädt alle Interessenten zur zweiten Internationalen Medizinische Cannabis Konferenz in Tel Aviv, Israel, ein. 

Wer sich seit 55 Jahre mit der Materie befasst, der kennt sich aus und nicht umsonst wird er treffend auch der Vater des THC genannt. Mit Blick auf die zukünftige globale Entwicklung in verschiedenen Bereichen, von der Landwirtschaft bis hin zur medizinischen Anwendung, denn der Wissensschatz ist gewaltig und es ist wieder Zeit, ihn mit der Welt zu teilen. 

Experten aus der ganzen Welt werden sich zu diesem besonderen Ereignis einfinden. Wirtschaftliche Aspekte wie die soziale und kulturelle Entwicklung werden durchleuchtet, ebenso wie die Fortschritte in der medizinischen Anwendung, der Genetik, technologische Fortschritte und dem neuestem landwirtschaftlichen Know-how. 

An wen richtet sich die Einladung?

Ob es sich um einen Neurologen, Schmerzspezialisten oder Psychiater handelt, Molekularbiologe oder Start-up Unternehmen, ob Grower, Landwirt oder Investoren, Forscher mit Interesse an Genetik, es sind alle, die sich für das Thema interessieren, herzlich willkommen.

Es wird zahlreiche Vorträge von über 60 Experten aus aller Welt geben. Angefangen bei Innovationen rund um die Standarisierung von Cannabinoid Profilen für den medizinischen Gebrauch oder über die 55 Jahre Forschung und die zukünftige Anwendung. So u.a. auch die Interaktion und Wechselwirkungen von Cannabis und Opioiden und ab welcher Dosis Cannabis Schmerzen lindert. Vorträge über die Zukunft der Cannabis-Genetik und das Thema können Bakterien high werden?

Natürlich geht es dabei auch wesentlich ernster zu, wie z.B. beim Thema Interaktion zwischen der intrazellulären Calcium-Signalgebung und dem Endocannabinoid-System. Auch wird der neuesten Stand der Studien zu Cannabis bei Autismus erläutert.

Nehmen Sie diese einmalige Gelegenheit wahr sich der Cann10 2017 anzuschließen und effektiv Hunderte der weltweit führenden internationalen medizinischen Fachleute und Experten zu treffen.
Eine umfassende Palette von Sponsoring-Optionen wurde geschaffen, um jedem Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren. Werden Sie Teil des weltweiten Netzwerks und profitieren sie von den zahlreichen Kontakten und Innovationen.

Startups aufgepasst

Zum ersten Mal wird bei der Cann10 auch ein Innovationspreis vergeben. Junge Startups, die sich noch in der Planungs- und Orientierungsphase befinden, haben die Möglichkeit richtig abzusahnen. Die 3 Finalisten dürfen Ihr Projekt dann auf der Cann10 vorstellen und erhalten obendrein noch einige kleine Extras. Die Finalisten erhalten nicht nur eine international hochangesehene Auszeichnung, sie werden auch zur Cann10 2018 geladen. Der Zugang zur Internationalen Investment Community versteht sich da von selbst.

Der Beitrag Cann10 – Die Internationale Cannabis Konferenz erschien zuerst auf Hanf Magazin.

Original Artikel:Cann10 – Die Internationale Cannabis Konferenz


©2017 - Hempyreum.org - Nachrichten über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung