Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
Der Global Marijuana March 2017
Autor: Robert Brungert 25/04/2017 - 06:37:00

Der GMM ruft 

Genau wie jedes Jahr gibt es überall auf der Welt dezentralisiert organisiert den Global Marijuana March. Im deutschsprachigen Raum gibt es viele dieser GMM 2017 Veranstaltungen und beim Deutschen Hanfverband kann sich jeder der Veranstalter eintragen. Deswegen ist auch die Website vom Hanfverband jedes Jahr wieder eine Empfehlung, wenn ein Global Marijuana March in der Nähe gesucht wird. 

Beim GMM gibt es keine festen Vorgaben, wie dieser aussehen soll außer ganz wenige Punkte, die sich von selber erklären. Die Veranstaltung muss sich für den Hanf und seine Legalisierung aussprechen. Weiterhin muss sie im Mai stattfinden. 

Es gibt weitere Wünsche. Der GMM soll, wenn möglich, am ersten Samstag im Mai stattfinden. Weiterhin soll es sich um eine Demonstration handeln, die gerne auch eine Abschlusskundgebung im Park haben darf. Wer jedoch am besagten Samstag keine Zeit hat, keine Demo vorbereiten kann und selber etwas machen möchte, der kann dennoch einen GMM veranstalten.

Was wäre denn außer der Demo ein  Global Marijuana March 2017?

Der Sinn vom GMM ist, dass Menschen zusammenkommen, um sich sichtbar für den Hanf auszusprechen. Alle sollen weltweit sehen, dass es Kiffer gibt, dieses keine schlimmen Menschen sind und ein Recht auf Freiheit haben. Wer sich einfach zwei Pappschilder mit zwei Bändern zusammenbindet, die sich über den Kopf ziehen lassen, der kann vorn und hinten seine GMM Parole schreiben und durch die Stadt laufen. Auch das wäre bereits ein GMM 2017.

Es kann natürlich auch ein Infostand, eine Kundgebung, eine Lesung oder sonst etwas angemeldet werden. Wer das nötige Geld hat, der kann auch eine Partylocation samt Bands mieten, um gegen Eintritt und Getränkekosten mit möglichst vielen Leuten zu feiern. Der GMM hat jedoch keinen kommerziellen sondern einen alternativen Charakter. Wer dem GMM-Geist entsprechen möchte, der wird also keine Aktionen mit Gewinnabsicht für die persönliche Bereicherung veranstalten. Alle Gewinne müssten wieder in die Legalisierungsarbeit fließen.

Beim GMM 2017 hoffentlich mehr als hier los

Warum so schwierig, wenn es auch einfacher geht?

Wie bereits erwähnt, gibt es Dutzende GMM 2017 Aktionen im deutschsprachigen Raum. Vor allem die Demos sind dem Deutschen Hanfverband bekannt. Wer in Beruf, Familie und sonstigem Leben eingebunden ist, der kann einfach die Veranstaltungen der Aktiven mit der eigenen Anwesenheit würdigen. Wenn ein paar der GMM 2017 Demos in Deutschland über 1000 Teilnehmer erreichen würden, wäre das ein riesiger Erfolg. In Wien werden es dieses Jahr gewiss weit über 10.000 Teilnehmer. Weltweit hoffentlich weit über eine Million.

Es reicht beim GMM 2017, wenn ein Event ausgesucht wird, um die Anreise zu planen. Bei der Demo mitlaufen genügt bereits, um dieses weltweit stattfindende Event zu unterstützen und etwas dazu beigetragen zu haben.

Besser wäre es jedoch, wenn man ein Plakat malt, sich ein Hanfblatt- Shirt anzieht oder das Gesicht mit Hanfblättern schminkt. Wem das nicht reicht und wer die Leute hat, der kann direkt ein Banner bemalen oder auch einen Paradewagen stellen. Man soll jedoch bei allen Motiven und vor allem Schriften darauf achten, dass jeder es auch erkennen kann.

Das Wichtigste wäre jedoch, dass man beim GMM 2017 mit guter Laune dabei ist und einfach einen schönen Tag verbringt. Der GMM ist immerhin ein Tag für die Teilnehmer und soll keine Belastung sein. Deswegen findet er im Mai statt, da das Wetter dann fast weltweit sehr einladend für die Demo mit Abschluss im Park ist. Genau deswegen macht der GMM jedes Jahr wieder Spaß, es gibt immer mehr Veranstaltungen und somit müssen die meisten keine weite Reise antreten. Auch das wäre der Hanf wert und jeder von uns kann das bringen. Wer den ersten Maisamstag nicht frei kriegt, kann eventuell auch eine (oder auch mehrere) der Veranstaltungen an anderen Tagen besuchen.

Der Beitrag Der Global Marijuana March 2017 erschien zuerst auf Hanf Magazin.

Original Artikel:Der Global Marijuana March 2017


©2017 - Hempyreum.org - Nachrichten aggregator über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung