Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
Kann man verdampftes Gras rauchen?
 24/09/2018 - 10:03:00

Rauchen Sie noch oder dampfen Sie schon? Immer mehr Menschen entdecken die Vorzüge von

Verdampftes Cannabis landet nach dem Konsum gewöhnlich im Papierkorb. Verdampft, verbraucht? Falsch! Zugegeben, die bräunlichen Reste aus einem Verdampfer machen optisch nicht viel her, sie sind aber vollständig aktiviert und noch immer ziemlich potent. Wie viel

Kochen und Backen mit Cannabis liegt im Trend. Damit sich die pharmakologischen Wirkungen entfalten können, muss das Pflanzenmaterial zuerst erhitzt werden. In dem Zusammenhang spricht man von der Decarboxylierung bzw. Aktivierung. Besonders schonend passiert das in einem Verdampfer. Weil die Graskrümel nach einer Vape-Session vollständig aktiviert sind, können sie im Prinzip direkt verzehrt werden. Pur wird das den wenigsten schmecken, verarbeitet in einem Müsli oder in Cannabutter sieht die Sache schon besser aus. Wie bei anderen Edibles ist aber Vorsicht geboten. Die Wirkung lässt sich nur schwer abschätzen und tritt erst viel später ein als beim Rauchen oder Dampfen. Neulinge, die sich fürs Kochen und Backen mit Cannabis interessieren, sind dennoch gut beraten, wenn sie auf bereits verdampftes Gras zurückgreifen. Weniger THC bedeutet schließlich auch weniger Risiko in Bezug auf Paranoia oder Panikattacken.

The post Kann man verdampftes Gras rauchen? appeared first on Sensi Seeds Blog.

Original Artikel: Kann man verdampftes Gras rauchen?

..


24/09/2018 - 10:03:00
15/11/2017 - 08:49:00
27/10/2017 - 12:45:00
26/02/2017 - 13:40:00
11/08/2016 - 14:20:00
info
Total Seiten / Sprache:   39'110 / 1'827
Im Archiv :   46'558
Seiten letzten 24 Stunden:   15
Diesem Monat Seiten:   406
Ansichten:   15'868'6023'610'780
Ansichten-Archiv:   15'333'325

©2018 - Hempyreum.org - Nachrichten aggregator über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung