Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
Kann Irlands Aufhebungskampagne den Weg für medizinisches Cannabis ebnen?
 09/07/2018 - 11:21:00

Wie wurde die Aufhebungskampagne gewonnen?

Neben der Aufhebung des Verbots, das irische Frauen zwang, für Abtreibungen ins Ausland zu reisen, war die Kampagne, die als Bewegung zur Aufhebung des achten Verfassungszusatzes bekannt wurde, Ausdruck einer neuen Art von zivilem Aktivismus in

Als die Komikerin

Nachdem die Regierung ursprünglich zugestimmt hatte, das Gesetz zu verabschieden, blockiert sie es nun und hat stattdessen ein

Curran hat ein tiefes Verständnis für die Komplexität des therapeutischen Umgangs mit Cannabis, da er es zwei Jahrzehnte lang zur Behandlung seiner Frau Marie verwendete. „Es ist nicht dasselbe wie einen Joint zu rauchen“, erklärt er.

„Die richtige Dosis für Marie zu finden, dauerte drei oder vier Jahre. Es braucht ein paar Versuche, um die richtige Dosierung jedes Arzneimittels zu finden, und das gilt eben auch für Cannabis. Die richtige Dosis für den richtigen Krankheitszustand ist entscheidend. Und was für den einen funktioniert, könnte für den anderen nicht funktionieren. Ärzte können nicht verschreiben, was sie nicht verstehen.“

Currans aktuelles Ziel ist es, irische Ärzte über medizinisches Cannabis aufzuklären. Daher veranstaltet er zu diesem Zweck später im Jahr 2018 ein Seminar. Die Bedeutung der Unterstützung durch die medizinische Gemeinschaft ist nicht zu überschätzen. Als der bekannte irische Geburtshelfer Dr. Peter Boylan sich für Schwangerschaftsabbrüche aussprach, war dies ein wichtiger Impuls für die Kampagne, die es anderen Ärzten ermöglichte, seinem Beispiel zu folgen.

Von der Aufhebung zur Regulierung

Bevor Ärzte jedoch Cannabis verschreiben können, muss sich die Einstufung als Class-A- Substanz ohne jeden medizinischen Wert ändern. Niall Nelligan ist Rechtsanwalt, Akademiker und Gründer der Gruppe zur Reform der Drogenpolitik namens Fweed. Nelligan hat zusammen mit Senatorin Lynn Ruane die „Controlled Drugs and Harm Reduction Bill 2017“ ausgearbeitet. Er glaubt, dass die Regulierung von Cannabis der einzige Weg ist, das Problem zu lösen, und möchte, dass Irland einen ähnlichen Weg wie Colorado einschlägt.

Er wird der irischen Regierung im Juli 2018 ein Dokument zur politischen Reform vorlegen. „Die Dinge bewegen sich schneller, als die Leute denken“, sagt er, „aber wir müssen zuerst das Gesetz ändern, die Legalisierung nur für medizinische Zwecke wird nicht funktionieren. Was wir brauchen, ist eine flächendeckende Regulierung, um die Vergabe von Lizenzen an Hersteller und Verkäufer zu erleichtern. Alles andere als eine komplette Regulierung ist Zeitverschwendung.“

In Irland werden in den nächsten zwölf Monaten Parlamentswahlen stattfinden, die das Thema Cannabis ins Rampenlicht rücken werden. Nelligan ist zuversichtlich, dass die Regierung in den nächsten vier Jahren sowohl den medizinischen Bereich als auch den Freizeitgenuss regulieren wird.

„Die Repeal Campaign zeigte die bemerkenswerte Stärke der Menschen unserer jungen Generation“, sagt er. „Sie beschäftigen sich mit Cannabis und sind informiert. Sie haben gezeigt, dass sie ein ,nein‘ als Antwort nicht akzeptieren und ihre Unterstützung eine Wahl beeinflussen kann.“

The post Kann Irlands Aufhebungskampagne den Weg für medizinisches Cannabis ebnen? appeared first on Sensi Seeds Blog.

Original Artikel: Kann Irlands Aufhebungskampagne den Weg für medizinisches Cannabis ebnen?

..


15/10/2018 - 10:00:00
12/10/2018 - 11:00:00
07/10/2018 - 07:00:00
06/10/2018 - 07:00:00
05/10/2018 - 17:51:00
info
Total Seiten / Sprache:   39'170 / 1'830
Im Archiv :   46'558
Seiten letzten 24 Stunden:   27
Diesem Monat Seiten:   465
Ansichten:   15'976'3823'646'235
Ansichten-Archiv:   15'381'759

©2018 - Hempyreum.org - Nachrichten aggregator über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung