Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
Die CSU lädt zur Cannabis-Podiumsdiskussion in der Oberpfalz
Autor: Christian Boedefeld  21/06/2018 - 10:59:00

Am heutigen Donnerstag (21.06.2018) veranstalten der CSU-Arbeitskreis Polizei und Innere Sicherheit zusammen mit der Bundesdrogenbeauftragten Marlene Mortler eine Podiumsdiskussion zum Thema Cannabis-Freigabe.

In der Oberpfalz geht die Diskussion um die Freigabe von Cannabis in eine neue Runde. Heute Abend diskutieren dort Politiker, Gesetzgeber und Bürger die Situation rund um Cannabis in Deutschland. Das Thema: Freigabe von Cannabis – das Ende der Stigmatisierung oder ein falsches Signal insbesondere an Kinder und Jugendliche. Neben Marlene Mortler werden an der Podiumsdiskussion auch eine Fachärztin für Psychiatrie, der Leiter der Polizeiinspektion Neumarkt und ein Vertreter der Jugend- und Drogenhilfe Nürnberg e. V. teilnehmen.

Die Diskussion über eine Legalisierung von Cannabis ist nichts Neues und viele Bundesländer stellen immer wieder Anträge für Modellprojekte – bisher leider erfolglos. Vor allem die Meinung der Bundesdrogenbeauftragten Marlene Mortler ist diesbezüglich eindeutig. Ständig betont die Tochter eines fränkischen Hopfenbauers, dass Cannabis kein Lifestyle Produkt sei. Umso mehr überraschten die Aussagen von Mortler vor ein paar Monaten. Gegenüber der Süddeutschen Zeitung deutete sie einen Schritt in Richtung Entkriminalisierung von Konsumenten an. Wer in Zukunft von der Polizei mit Cannabis zum Eigenkonsum erwischt wird, solle zwischen einem Bußgeld oder einer freiwilligen Therapie wählen dürfen, hieß es damals.

Allzu viel Hoffnung auf eine baldige Entkriminalisierung oder gar eine Legalisierung von Cannabis dürften sich Hanfliebhaber trotzdem nicht machen. Die Möglichkeit einer Therapie, wenn man mit Cannabis für den Eigenbedarf erwischt wird, zeigt auch die Einstellung gegenüber Konsumenten: Drogensüchtige, die dringend Hilfe benötigen. Zudem ist der Jugendschutz das ewige Argument der Bundesdrogenbeauftragten gegen eine Legalisierung.

Nichtsdestotrotz besitzen derartige Veranstaltungen das Potenzial, die Gesellschaft über Cannabis zu informieren und über Vor- und Nachteile aufzuklären. Es wird sich zeigen, wie einseitig das heute Abend geschehen wird. Wer noch nichts vor hat, der kann sich heute Abend im Gasthof Stiegler in der Neumarkter Straße 29 in Postauer-Heng selbst ein Bild von der Lage machen.

Der Beitrag Die CSU lädt zur Cannabis-Podiumsdiskussion in der Oberpfalz erschien zuerst auf Hanf Magazin.

Original Artikel: Die CSU lädt zur Cannabis-Podiumsdiskussion in der Oberpfalz

..

©2018 - Hempyreum.org - Nachrichten aggregator über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung