Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
Was ist Charas und wie wird es hergestellt?
 20/06/2018 - 10:30:00

Die Geschichte des Charas (manchmal auch „Charras“ geschrieben) zu ergründen, wird durch die Tatsache erschwert, dass das Wort Charas zu Beginn seiner Verwendung gleichbedeutend mit dem Wort „

Die Autoren Daniel Hanbury und Friedrich August Flückiger betrachteten Charas jedoch nicht als therapeutische Substanz und beschrieben es derart: „[…] Charas ist zwangsläufig eine verdorbene und krude Droge, deren Gebrauch in der zivilisierten Medizin zu Recht ausgeschlossen ist.“

Obwohl sie eine der besten Haschischsorten der Welt verteufeln, sind sie so freundlich, uns mitzuteilen, wie Charas hergestellt wird – und zwar „[…] indem man die Spitzen der Pflanzen in den Händen reibt, wenn die Samen reif sind, und das anhaftende Harz von den Fingern kratzt“. Diese Methode wird auch heute noch angewendet.

Eine zweite Methode zur Herstellung von Charas, die auch in der „Pharmacographia“ beschrieben wird, beinhaltet in Leder gekleidete Männer, die zwischen den Cannabispflanzen herumlaufen, sodass das Harz an ihren Kleidungsstücken haften bleibt, „wo es von Zeit zu Zeit abgekratzt wird“. (Einige mögen vermuten, dass so

Das Epizentrum der Charas-Kultur ist Malana. Über dreitausend Meter auf einem Berghang des Parvati-Tals gelegen, wird diese kleine, antike Stadt von Menschen bewohnt, die sich bewusst von der Außenwelt abgeschottet halten. Es heißt, dass die einzigen Dinge, die sie brauchen und nicht aus den Bergen bekommen können, Salz und Öl sind. Früher tauschten sie Wolle gegen alles, was sie nicht selbst herstellen konnten, aber nun handeln sie mit einer ganz besonderen Art von Charas, bekannt als Malana Cream.

Eine der Sachen, die Charas so besonders machen, insbesondere diese bestimmte Art, ist, dass es aus zahllosen unterschiedlichen Phänotypen, wenn nicht gar Sorten, von Cannabis hergestellt wird.

So wie der Obstsalat viel köstlicher und aufregender ist als die einzelnen Früchte, so enthält Charas Geschmacks- und Wirkungsschichten, die sich von Tola zu Tola unterscheiden, aber immer außergewöhnlich sind. Jeder, der es konsumiert, kann leicht verstehen, warum es Shivas Lieblingsdroge ist!

Haben Sie jemals Charas konsumiert? Oder hatten Sie vielleicht sogar so viel Glück, Indien zu bereisen und auszuprobieren, selbst welches herzustellen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

The post Was ist Charas und wie wird es hergestellt? appeared first on Sensi Seeds Blog.

Original Artikel: Was ist Charas und wie wird es hergestellt?

..


22/09/2018 - 07:52:00
20/09/2018 - 16:14:00
19/09/2018 - 13:36:00
info
Total Seiten / Sprache:   38'489 / 1'784
Im Archiv :   46'558
Seiten letzten 24 Stunden:   4
Diesem Monat Seiten:   730
Ansichten:   15'005'7053'251'703
Ansichten-Archiv:   14'868'165

©2018 - Hempyreum.org - Nachrichten aggregator über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung