Hempyreum.org
Local Time
English (UK) Deutsch (DE) Français (FR) Español (ES) Italian (IT)
Phytosanierung: Reinigt Hanf PFC Böden?
Autor: Robert Brungert  24/05/2018 - 05:15:00

Legaler Hanf auf deutschen Feldern

Der größte deutsche Umweltskandal?

Seit dem Jahr 2005 wurden tausende Tonnen Papierschlämme, die auch PFC-Verbindungen enthalten, auf deutschem Ackerland ausgebracht. Sie durften nicht mehr auf Deponien entsorgt werden. Diese Verbindungen machen das Papier oder auch andere Stoffe wasserabweisend. Sie bauen sich nicht oder kaum merklich ab und kontaminieren großflächig das Grund- und damit das Trinkwasser. Dieser Stoff ist auch in den angebauten Feldfürchten enthalten. Kann Hanf PFC Böden reinigen, da er auch dank

Reinigt Hanf PFC Böden?

Lediglich Schadensminimierung

Auch wenn mit Hanf PFC Böden saniert werden könnten, oder mit einer anderen Pflanze, wäre es nur noch eine Schadensminimierung. Denn die Wurzeln können nur einen Teil der Giftstoffe aufnehmen und nur in den Bereichen, in denen sie sich befinden. Hanf wurzelt bis zu zwei Meter tief, wenn die richtigen Pflanzen auf den richtigen Böden gesetzt werden. Es können also auch Giftstoffe entfernt werden, die bereits wegen dem Regen tiefer im Boden liegen. Da viele Grundwasserbrunnen und sogar Wasserwerke schon still gelegt werden mussten und damit selbst unbeteiligte Ökobetriebe geschädigt werden, ist ein großer Schaden bereits unwiderruflich eingetreten.

Wenn, wie aus „Bodenbelastung durch PFC – der badische Bodenskandal“ hervorgeht, derzeit noch geforscht wird, um effektive Strategien zu entwickeln, dann haben die Schadstoffe noch Jahre Zeit, um große Grundwassermengen nachhaltig zu verseuchen. Wenn nicht der größte, so bleibt es damit leider ein sehr großer deutscher Umweltskandal.

Der Beitrag Phytosanierung: Reinigt Hanf PFC Böden? erschien zuerst auf Hanf Magazin.

Original Artikel: Phytosanierung: Reinigt Hanf PFC Böden?

..

©2018 - Hempyreum.org - Nachrichten aggregator über Hanf und Cannabis [Beta] | Alle Rechte und Inhalten sind Eigentum der Jeweiligen Inhaber

Werbung